5 Fragen zu Ihrer Homepage und was Sie beachten sollten.

 

Webdesign Chemnitz

5. Wie machen Sie aus Besuchern Kunden?

 

 

1. Wen wollen Sie erreichen?

Jedes Produkt richtet sich an eine bestimmte Zielgruppe.

Je genauer Sie diese Zielgruppe definieren, desto sicherer der Erfolg.

Soll Ihr Produkt regional oder überregional angeboten werden?

Was sind die Erwartungen Ihrer Besucher

 

2.Was wollen Sie erreichen?

Machen Sie im Internet auf Ihr Unternehmen aufmerksam.

Sprechen Sie mit Ihrer Homepage konkret Ihre Zielgruppe an.

Wecken Sie Interesse bei Besuchern, die im Internet nach Produkten suchen.

Treten Sie aus der Anonymität.

Bieten Sie dem Kunden kurze Wege zur Kontaktaufnahme.

Gewinnen Sie neue Kunden.

 

3.Was sucht der Benutzer auf Ihrer Seite?

Die Lösung seiner Probleme.

schnelle, unkomplizierte Information

Überschaubarkeit

Zeitersparnis

Produktvergleich

 

4.Was bringt den Besucher dazu auf Ihrer Seite zu bleiben?

Die ersten Sekunden sind oft entscheidend darüber, ob ein Besucher Ihre Seite sofort wieder verlässt oder sie sich genauer anschaut.

Achten Sie auf Benutzerfreundlichkeit, richten Sie Ihre Webseite an den Bedürfnissen der Besucher aus, nicht an Ihren persönlichen Vorstellungen.

Der Inhalt ist das Wichtigste.

Bieten Sie Besuchern klare Strukturen und einen schnellen Überblick.

Inspirieren Sie mit einer ansprechenden Farbwahl.

Logo, Farben und Schriften sollten klar Ihrem Unternehmen zugeordnet werden können.

 

5.Wie machen Sie aus Besuchern Kunden?

Schaffen Sie Vertrauen.

Zeigen Sie den Besuchern alles Wissenswerte, ohne, dass er sich lange durch Ihre Seite klicken muss.

Bieten Sie Ihm eine schnelle und einfache Kontaktaufnahme.

Kommunizieren Sie mit dem Besucher und zeigen Sie Professionalität und Präsenz.

 

Eine Homepage sieht nicht auf allen Rechnern gleich aus.

Die große Anzahl der Browser und Betriebssysteme hat zur Folge, dass das Aussehen einer Homepage auf verschiedenen Rechnern variieren kann.

Jeder Browser, wie Explorer, Firefox, Opera, Safari usw. stellt einige Elemente der Homepage anders dar.

Dazu kommt, dass jeder Benutzer seinen Browser selbst konfigurieren kann. Er kann Schrift vergrößern oder verkleinern, Bilder ganz ausschalten, Kontrast und Helligkeit am Monitor einstellen.


 

Das führt dazu, dass z.B. hellere Töne, die auf einem Monitor sichtbar sind, auf einem anderen nicht mehr zu sehen sind.

Allerdings sollte der Gesamteindruck der Homepage auf allen Rechnern erhalten bleiben.

 

 

 

nach oben